Umweltschutz fängt mit Wissen an. In sechs thematischen Blöcken lernen die Kinder innerhalb eines Kalenderjahres so einiges zum Thema Wasser. Die Teilnehmer des Kurses sollen für das Thema Wasser sensibiliesiert werden. Ihnen soll bewusst gemacht werden, welche Wege unser Wasser nimmt und weshalb Wasser eine so schützenswerte Ressource ist. Die Blöcke sind aufeinander aufgebaut, jedoch auch einzeln buchbar.

 



Block 1

Was lebt in unseren Gewässern?

Mit Kescher, Becherlupe und Binokular untersuchen wir an einem Vormittag ein Gewässer (in Ihrem Umfeld oder dem Neckar in Schwenningen). Wir beobachten die Bewohner und die Pflanzen des Gewässers und versuchen sie mit verschiedenen Methoden zu bestimmen.

Block 2

Abwasser

Was ist Abwasser? Was gehört in die Toilette? Unsere Experten halten bei Ihnen oder am Umweltzentrum eine Doppelstunde zu dem Thema und bereiten die Klasse auf den Besuch in einer Kläranlage vor. 

Block 3

Boden/Geologie

Wir führen verschiedene Versuche zum Thema Boden/Geologie durch. Die Kinder erfahren von einer Expertin des Landratsamtes, dass Boden nicht gleich Boden ist.

Block 4

Klimawandel/Hochwasser

An einem Vormittag wird der Gruppe der Begriff »Klimawandel« und die Auswirkungen auf unsere Region näher gebracht. Außerdem erfahren die Kinder, welche Auswirkungen in unserer Region z.B. Starkregen und Hochwasser haben. Im Wasserwirtschaftsamt werden verschiedene Projekte, wie etwa Wasserrückhaltebecken und Renaturierungsmaßnahmen in der Region vorgestellt.

Block 5

Grundwasser/Trinkwasser

Was ist überhaupt Grundwasser? Wo kommt es her und wie muss es aufbereitet werden damit wir es Trinkwasser nennen dürfen? In diesem Block erfahren die Kinder von einem Experten alles über unser Trinkwasser. Sie werden thematisch auf einen Besuch im Wasserwerk vorbereitet. 

Block 6

Exkursion Bad Dürrheimer –
Bio-Mineralwasser ist mehr als Wasser

Bei der Betriebsbesichtung des Bad Dürrheimer Mineralbrunnens erfahren die Kinder den Unterschied von Bio-Mineralwasser, Mineralwasser und Trinkwasser. Außerdem wird erklärt, wie unser Pfandsystem funktioniert.

Organisatorisches und Wichtiges

Das Mindestalter für die Kursteilnehmer beträgt 8 Jahre.

Die Kursteilnehmerzahl erfolgt in Abstimmung mit dem Umweltzentrum Schwarzwald-Baar-Neckar (lehrer@umweltzentrum-sbn.de). 

Die Zeit, die Sie für die jeweiligen Blöcke einplanen sollten, beläuft sich auf ca. 3 Unterrichtsstunden. 

Bei der Buchung einzelner Blöcke entstehen pro Person Kosten von 2 €. Bei einer Buchung des gesamten Pakets (alle 6 Blöcke) fallen einmalig Kosten von 10 € pro Person an.

Möchten Sie sich anmelden oder haben Fragen? Wenden Sie sich gerne an uns.

lehrer@umweltzentrum-sbn.de 
kundenservice@bad-duerrheimer.de