9. Februar 2023

Der konsequente Schutz von Wasser ist für den Bad Dürrheimer Mineralbrunnen selbstverständlich. Natürlich reines Wasser ist die Basis unseres Unternehmens – heute und morgen.

Als Mineralbrunnen wollen wir den Grundwasserschutz weiterdenken. Mit dem Bodentag haben wir das Ziel, das Wissen über die Lebensgrundlage »Boden« zu erweitern und zu vertiefen. Dazu tragen wir Informationen aus der aktuellen Wissenschaft und der landwirtschaftlichen Praxis zu einem großen Ganzen zusammen.

Wir können unser Klima und unser Grundwasser schützen. Mit lebendigen, humusreichen Böden schaffen wir natürliche Voraussetzungen für gesundes Pflanzenwachstum und erhalten wichtigen Lebensraum.

Lassen Sie uns gemeinsam einen interessanten Bogen rund um die Themen Bodengesundheit und  Bodenbearbeitung spannen.

zur Pressemeldung

Das Programm

10 Uhr Beginn

1. Vortrag: Wolfgang Abler (Gründer und Geschäftsführer CarboCert GmbH und CarboForst GmbH) »Humusaufbau, die Grundlage für natürliche Bodenfruchtbarkeit und CarbonFarming«

2. Vortrag: Victoria Fäßler (B. Sc.Bereich Landwirtschaft) »Eine Probe – drei Analysemöglichkeiten. Was bietet eine KAK-Analyse an Mehrwert für meinen Boden?«

3. Vortrag: Wolfram Wiggert (Dipl. Agraringenieur (FH)) »Die Kreislaufwirtschaft als Schlüssel zu einem nachhaltigen, produktiven und resilienten landwirtschaftlichen Betrieb.«

12.45 Uhr Mittagspause

4. Vortrag: Christoph Fischer (Geschäftsführer Christoph Fischer GmbH, EM-Chiemgau) »Effektive Mikroorganismen (EM) – Einsatz in der Landwirtschaft. Güllebehandlung, Stallklima, Bodenorganik und mehr«

15 bis 16 Uhr Ausklang

Durch unser Programm führt Sie Bernhard Bolkart (Präsident des BLHV).

Mit freundlicher Unterstützung des
Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbands

Eintritt frei | Teilnahme mit Anmeldung

Anmeldeschluss:
5. Februar 2023

Bad Dürrheimer Mineralbrunnen
Seestraße 11 | 78073 Bad Dürrheim
Telefon: 07726/6609126
 Anmeldung per E-Mail


Eine Online-Teilnahme ist über unseren YouTube-Kanal möglich.

Hier geht es zur Online-Teilnahme

Unsere Gäste

Wolfgang Abler

› Gründer und Geschäftsführer der CarboCert GmbH sowie der CarboForst GmbH
› ist tief verwurzelt mit dem Thema Boden und Umwelt.
› Seine Herkunft, seine Spezialisierungen in Landwirtschaft und IT und seine Leidenschaft für die nachhaltige Land- und Waldwirtschaft mit Humusaufbau sind Ideengeber für positive Klimaschutzlösungen.

Wolfram Wiggert

› 44 Jahre alt, Dipl. Agraringenieur (FH)
› bewirtschaftet seit 2003 den Haslachhof in Löffingen ökologisch
› Betriebszweige: Ackerbau, Energieerzeugung mit Biogas und Mutterkuhhaltung

Victoria Fäßler

› ist frische Absolventin der Hochschule für angewandte Wissenschaft in Triesdorf
› sie hat im Bachelorstudiengang Landwirtschaft mit dem Schwerpunkt Pflanzenbau und Bodenschutz studiert
› bei CarboCert ist sie für die Projektkoordination mitverantwortlich und dient als Bindeglied zwischen Landwirten und der Firma CarboCert

Christoph Fischer

› Geschäftsführer der Christoph Fischer GmbH – EM Chiemgau
› Christoph Fischers Unternehmen »EM Chiemgau« ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt und bietet neben landwirtschaftlicher Fachberatung auch umweltverträgliche Lösungen auf Basis der Effektiven Mikroorganismen (EM) für alle Bereiche des Lebens (Probiotische Reinigung, regeneratives Gärtnern, allgemeines Wohlbefinden von Mensch und Tier)
› seit 1996 Optimierung von betrieblichen Kreisläufen und positiver Milieusteuerung bei Gülle- und Silageaufbereitung mit EM
› Gründer der Zivilcourage-Bewegung gegen Agro-Gentechnik
› Mitbegründer und Gesellschafter der positerra GmbH (Förderung regionalen Humusaufbaus durch CO2 Kompensation von Unternehmen)
› 2018 hat der Betrieb den Prozess der Gemeinwohl-Zertifizierung als einer der Vorreiter im Süddeutschen Raum erfolgreich durchlaufen.

Bernhard Bolkart

› geboren und aufgewachsen in Donaueschingen auf dem elterlichen Betrieb
› Beruf: Landwirt und Groß- und Aussenandelskaufmann
› Bewirtschaftung des elterlichen Hof der Ehefrau in Schonach zusammen mit ihr und den drei Kindern
› Betriebsschwerpunkt Wald, Grünland und Christbäume
› Kreisverbandsvorsitzender des BLHV Kreisverbandes Villingen seit 15 Jahren, seit 6 Jahren im Präsidium und seit Dezember 2021 Präsident des BLHV, zuständig für Wald, Umwelt und Nebenerwerb
› Vorstandsmitglied des Landschaftserhaltungsverbandes SBK und in projektbegleitender Arbeitsgruppe des Naturschutzgroßprojektes

Veranstaltungsort

Umweltzentrum Schwarzwald-Baar-Neckar
Neckarstrasse 120
78056 Villingen-Schwenningen

Telefon: 07720 / 99 682 74
Telefax: 07720 / 9968 291

Die Präsentationen zu den Vorträgen von 2022